Public Viewing mit einfachen Mitteln

Während den Auftaktspielen zur Europameisterschaft 2012 fand das Rü-Fest in Essen statt. Videoball sorgte dafür, dass die Besucher während des Feierns die Spiele live verfolgen konnten.

Puplic Viewing in Essen

Der ortsansässige Gastronom hatte Sorge, dass vor allem während des Spiels Deutschland gegen Portugal die Besucher nach Hause oder in Richtung der großen Public-Viewing-Plätze abwandern.

Die Antwort auf seine Sorgen: ein videoball! Mit einfachen Mitteln wurde der videoball Größe M (75“) auf einem „Schankwagen“ installiert.

Public Viewing in Essen

Die Niederlage der Niederlande gegen Dänemark, sowie der deutsche Sieg gegen die Portugiesen um Christiano Ronaldo, konnten mehrere hundert Menschen vor Ort verfolgen und ausgiebig feiern.

zurück
Erstellt am: 23.07.2013